ATZ - AUTOMOBILTECHNISCHE ZEITSCHRIFT PDF

Unbestritten leistet das Automo bil seit nun mehr als Jahren einen wesentlichen Beitrag zu wirtschaft lichem Wachstum. Es ermglicht nicht nur mglichst schnell, sicher und mit ge aTZ 06i Jahrgang ringstem Aufwand ein Ziel zu erreichen. Werden sich durch die aktuellen Str mungen die mobilen Verhaltensweisen der Menschen grundlegend ndern? Grund stzlich haben neue Technologien im mer Vernderungen in unserem gesell schaftlichen Verhalten hervorgerufen und so unsere Produktwelt beeinflusst, und umgekehrt. Seit der Geburtsstunde des Automobils bedingen sich technische Mglichkeiten und die Gestaltung gegenseitig.

Author:Tat Gujind
Country:Chad
Language:English (Spanish)
Genre:Health and Food
Published (Last):20 August 2007
Pages:128
PDF File Size:16.50 Mb
ePub File Size:20.91 Mb
ISBN:781-5-70465-508-7
Downloads:29254
Price:Free* [*Free Regsitration Required]
Uploader:Mar



Unbestritten leistet das Automo bil seit nun mehr als Jahren einen wesentlichen Beitrag zu wirtschaft lichem Wachstum. Es ermglicht nicht nur mglichst schnell, sicher und mit ge aTZ 06i Jahrgang ringstem Aufwand ein Ziel zu erreichen.

Werden sich durch die aktuellen Str mungen die mobilen Verhaltensweisen der Menschen grundlegend ndern? Grund stzlich haben neue Technologien im mer Vernderungen in unserem gesell schaftlichen Verhalten hervorgerufen und so unsere Produktwelt beeinflusst, und umgekehrt.

Seit der Geburtsstunde des Automobils bedingen sich technische Mglichkeiten und die Gestaltung gegenseitig. Gleichzeitig sind Vernderungen in der Entwicklung von Fahrzeugen schrittwei se und eher evolutionr verlaufen. Die Bedeutung des automobilen Ver kehrs wird in einer Studie des Bundesver kehrsministeriums deutlich [1]. Dabei steigt die Bedeutung des Pkw, besonders bei Fahrten in der Frei zeit. Bei Dienstfahrten hat der Pkw sogar relative Marktanteile verloren.

Es geht in Zukunft also nicht darum, ob wir auto mobilen Individualverkehr bentigen, sondern darum, wie wir ihn gestalten. Grundstzlich kann heute die Frage gestellt werden, wie weit die neuen tech nischen Konzepte Einfluss auf die Fahr zeugform nehmen werden. Die Gestaltung ist integrierter Be standteil der Gesamtentwicklung eines Automobils und wird genauso von den Ingenieuren beeinflusst, wie auch umge kehrt die Designer Ingenieure zu krea tiven Leistungen anregen.

Da mit ist auch jedes neue Fahrzeug der Aus druck dieses einmaligen Prozesses, der nicht kopierbar ist. Im besten Fall sind Form und Inhalt symbiotisch verbunden. Ein sportliches Fahrzeug muss eben als solches auch erkennbar sein. Doch Vorsicht: sthetische Leitbilder un terliegen einem steten Wandel. Technische Vernderungen haben im mer ihren Ausdruck in der Fahrzeug form gefunden.

Die Stilistik kann durchaus mo dischen Trends folgen, die einem tenden ziell kurzfristigerem Wechsel unterlie gen. Grundstzlich sind und bleiben Auto mobile dynamische Objekte. Die Antriebsleistung kann da bei durchaus erheblich innerhalb eines Nutzerspektrums variieren. Es ist nicht zu erwarten, dass sich un ser mobiles Verhalten und damit das Nut zerspektrum grundstzlich ndern wer den. Als Ableitung durch das Package, das die Nutzung und Verwendung eines Fahr zeugs bestimmt, lassen sich die meisten Fahrzeugformen mit wenigen Form elementen darstellen, Bild 3.

Die Bedin gungen und Lsungen durch neue tech nische Mglichkeiten knnen sich jedoch verndern. Es handelt sich im Prinzip um ein fahrfhiges Automobil, es fehlen ihm jedoch die Exterieur und die Interieur Gestaltung, also die Karosserie.

Die PackageDefini tion erfolgt in gemeinsamer Abstimmung zwischen den Entwicklungsingenieuren und dem Designteam. Ein hervor ragendes Fahrzeugkonzept muss zwangs lufig kein gutes Designkonzept ergeben, und umgekehrt kann ein schnes Design konzept ein technischkonomisch schlech tes Ergebnis bringen. Im PackageProzess findet die Ablei tung aller Abmessungen aus der Produkt strategie in ein Makonzept, entsprechend der Modul oder Plattformstrategie, statt.

Bei Frontantrieb mit Reihensechs oder Achtzylindermotoren in Lngsein baulage muss als Folge der Motorlnge und der Anordnung von Getriebe und Lenkung der vordere berhang vor der Vorderachse vergrert werden. Sie entspre chen damit dem Wunsch der meisten Fahr zeugdesigner. Diese Gestaltung wirkt stabiler und betont den Schwerpunkt zwischen den Achsen.

Die grundlegenden PackageStrukturen blei ben meist erhalten. Auch bei Brennstoffzellen und Elektro fahrzeugen steht das BauraumManage ment im Vordergrund, jedoch in vllig neuen Zusammenhngen. Betrach tet man die verffentlichten Studien und Kleinserienfahrzeuge, werden Unterflur Lsungen bevorzugt. Diese Antriebskonzepte bergen eine Rei he von Mglichkeiten, die Aggregatzu ordnungen innerhalb der Karosserie neu zu positionieren. Wenn alle Aggregate im Boden oder geschickt unter den Sitzen verteilt wer den, sind neue Sitzanordnungen und Stauraumkonzepte denkbar.

Staurume knnen vllig neu definiert werden. Hier knnen noch keine klaren Aussagen getroffen werden. Die bisher vorgestell ten Fahrzeugkonzepte haben noch keine einheitlichen PackageDefinitionen. Wenn auch der sportliche Charakter von Fahrzeug formen von jungen Designern betont wird, werden erste Anstze zu neuen Pro portionen sichtbar, Bild 7 und Bild 8. Dabei wirkt stets ei ne wechselseitige Beziehung aller am kul turellen Fortschritt beteiligten Genres.

Das sind die Kunst, die Architektur, die Technik, die Produktgestaltung und die gesellschaftlichen Strmungen des Den kens. Sie beeinflussten sich gegenseitig und entwickelten stilbildende Objekte.

Die dann im Ideal fall die neue Technologie visualisiert. Beispiele sind der Bootsstil in den 20er Jahren, der in den 30er Jahren von der Aeroform abgelst wurde — Leit bild waren die Zeppeline und der Flug zeugbau. In den 60er und 70er Jahren folgte eine ra, die von den Gedanken des Funktionalismus stark be einflusst war — von der Funktion geprgte Formen durch Anwendung von Ord nungsprinzipien und einer architekto nischen Formensprache.

Seit den 70er und 80er Jahren hat sich die formale Entwicklung des Automobils emanzipiert und zu ureigenen Stilen ge funden. Interessant wird, wie Designer ihre Formensprache auf die neuen Tech nologien der alternativen Antriebskon zepte anwenden werden.

Vllig neue Aufgaben entstehen durch die niedrigen Gerusche der neuen An triebe. Die vielfltigen neuen elektronischen Systeme im Interieur sind in ihrer Gestal tung und Bedienstrategie zu bestimmen.

Autonomes oder teilautonomes Fahren wird Auswirkungen auf die Anordnung und Gestaltung der Innenrume haben. Denkbar sind auch Kunststoffkarosse rien, die ihre Farbe dem Anlass entspre chend einstellen. Bleiben wird, wie zu allen Zeiten des Automobilbaus, die Forderung nach der Gestaltung einer mobilen, dynamischen Form. Dabei ist letztendlich egal, welche Technologie die se Karosserien bewegen.

Design bleibt spannend! Fahrzeugentwicklungen werden auch in Zukunft nach hherer passiver und aktiver Sicherheit verlangen.

Und die Traditionalisten? Selbst gestrick te Karosserien wird es also nicht geben. Wiesbaden: Vieweg, Download des Beitrags unter www. Order your test issue now: SpringerAutomotive abo-service. Durch die Verwendung des Fahrzeug-Kurbelwinkelsensors knnen bei geringem Vorbereitungsaufwand hochgenaue Indizierkenngrssen in Echtzeit erzeugt werden. Einfach "Indicating Power To Go! Ein signifikanter Parameter dabei ist die Fahrzeugverzgerung.

Optimaler Insassenschutz zhlt zu den zentralen Entwicklungszielen der Fahrzeughersteller. Der Crash-Puls wird auf das Fahrzeug, Masse m1, aufgeprgt. Die Autoren Dr. Simon Gargallo M. Im Folgenden werden einige der wichtigsten diskutiert. Eine detaillierte Beschreibung findet sich in [1].

Der Insasse bewegt sich ohne Ankopplung 3 Korrelationsanalyse Um die Qualitt der vorhandenen Pulskriterien zu untersuchen, wird im Folgenden die Korrelation zwischen Verletzungskriterien und Pulskriterien betrachtet. In der folgenden Untersuchung wird ein Madymo-Systemmodell [3] eines Fahrzeugs der oberen Mittelklasse eingesetzt, das mit Standard Fahrer- und Beifahrerairbag, konstantem Gurtkraftbegrenzer und Aufrollerstraffer ausgestattet ist.

Alle anderen untersuchten Kriterien weisen deutlich schlechtere Korrelation auf, beispielsweise der 3 ms-Wert der maximalen Beschleunigung, Tabelle 1 rot , und werden daher nicht weiter verfolgt. Es werden im Folgenden geeignete Terme zur Erweiterung der Kriterien identifiziert und mit Hilfe des numerischen Optimierungswerkzeuges optiSLang [4] geeignet kombiniert. Es zeigt 4. Es werden zweistufige und triund t2 variiert. Chest3ms 1,81 1,81 1,58 1,99 4, Chest3ms 1,40 1,41 2,08 1,28 3, Die Koeffizienten a, b, c sowie die durchschnittliche Fenstergre t des Sliding Mean werden im Folgenden angepasst.

Die vorangegangene Analyse deutet darauf hin, dass alle Terme in Gl. Tabelle 2 zeigt die entsprechenden RMS-Werte. Anschlieend werden mgliche Kriteriumsgrenzen erfasst. Perzentil mnnlichen Dummy ermglicht. Perzentil Frau, Weiterhin wird ein Sicherheitsabstand des Dummykopfs zu Innenraumkomponenten sichergestellt. Der vorgestellte Ansatz basiert auf verschiedenen Annahmen, beispielsweise auf der numerischen Simulation in einer Fahrzeugumgebung mit variierenden Crash-Pulsen.

Florida: cRc Press llc, Download des Beitrags unter www. Es zeichnet sich durch ein speziell abgestimmtes Energiemanagement und geeignete Betriebsstrategien aus. Hierzu ist eine Betrachtung des gesamten Lebenszyklus eines Fahrzeugs hinsichtlich Energiebedarf, smtlicher Umweltauswirkungen als auch der Kostenaufwnde notwendig, Bild 1.

Magna Steyr diskutiert auf dieser Basis die Varianten von Hybridantrieben und Elektrofahrzeugen — auch im Vergleich zu konventionellen Antrieben, Bild 2 — und geht dabei auf die Gruppierung aktueller Speichertechniken und deren Integration in geeignete Fahrzeugkonzepte ein. Diese zeichnen durch hohe Leistungsdichte und hohe Zyklenfestigkeit aus. Kondensatoren knnen als elektrische Hydrostaten bezeichnet werden.

Sie werden in Der Autor Dipl. Elektrische Energiespeicher — der hier diskutierte Fokus — gewinnen an Bedeutung, da sie auf Basis von Hochvoltsystemen in hybridisierten Antriebsstrngen kurz und mittelfristig deutlich zur Energieeffizienz von Fahrzeugantrieben beitragen, Bild 3. In Hybridfahrzeuge werden elektrische Speichersysteme eingesetzt, die eine geringe Energiedichte und eine hohe Leistungsdichte aufweisen.

Eine weitere Variante eines Energiespeichers ist die sogenannte ZebraBatterie — ein Hochtemperaturspeicher, der auf Natrium-Nickelchlorid basiert. Dieses System befindet sich derzeit in zivilem und militrischem Fahrzeugeinsatz. Den Zeitpunkt und der Grad der Substitution wird allerdings der Markt und die Fortschritte in der Entwicklung und Fertigung dieses neuen Energiespeichers bestimmen.

Wobei die bis dato abgeschlossenen Lebensdauervalidierungen vielversprechend sind. Unsere Kunden protieren u. Dies lsst sich durch die Kombination mit Supercaps kompensieren — ein interessanter und viel diskutierten Lsungsansatz.

DICTIONARY OF SYMBOLS CARL G.LIUNGMAN PDF

Volume 121, Issue 3, March 2019

Delivered to your e-mail as PDF. Easily find topics with keyword searches, read up on feature articles in the online archive or create a PDF with extracted information. Expert authors from industry and science report on individual research projects and on the series development of vehicles and their components. ATZ worldwide has in-depth technical articles that give an exclusive insight into progress in automotive engineering, providing an essential source of information for all automotive engineers worldwide. Subscribe now learn more about the e-Magazines The trade magazines for technology-oriented management and engine development and technology in the automotive industry provides the very latest information from research and development.

FLUID MECHANICS AND HYDRAULIC MACHINES BY MODI AND SETH PDF

ATZ Automobiltechnische Zeitschrift + Worldwide

Gewiss werden die Automobiltechnische Zeitschrift Tests keinesfalls von der Stiftung Warentest selbst absolviert. Es werden stattdessen einige Institute mit dem Produktvergleich von Automobiltechnische Zeitschrift angewiesen. Unter dem Strich ist die Meinung der Stiftung Warentest dann der Durchschnittswert aus den Testergebnissen der verschiedenen Testinstitute. Durch diese Strategie wird prinzipiell ein ziemlich unbefangenes und signifikantes Ergebnis ermittelt. Hingegen muss das Urteil der Stiftung Warentest absolut nicht die einzige Voraussetzung darstellen, weil sie auch oftmals kritisiert wird.

NORMA COVENIN 1753 PDF

Automobiltechnische Zeitschrift Erfahrung

.

Related Articles